Die Abenteuer des Ruben Jablonski

Ein autobiografischer Roman

Aus dem Einbandstext:

1944 wird der 18jährige Ruben Jablonski, Alter ego Edgar Hilsenraths, von den Russen aus einem ukrainischen Ghetto befreit. Damit beginnt die abenteuerliche Geschichte eines jüdischen Jungen, der sich auf die Suche nach einer neuen Heimat macht.

Quer durch den Balkan und den Nahen Osten reist er in das vom Krieg zerrissene, gerade im Entstehen begriffene Israel. Nicht zuletzt aber spielt die Erotik eine Rolle während der Odyssee; immer wieder begegnet Ruben Frauen, die ihn locken, und so ist dieses erschütternde Zeitzeugnis zugleich die Geschichte seines Erwachsenwerdens.

E. Hilsenrath: Die Abenteuer des Ruben Jablonsky
ISBN [nb], ca. [nb] Seiten, gebunden, Köln [nb]
Werkausgabe im Dittrich Verlag,  Herausgegeben von Helmut Braun

Rezensionen zu diesem Buch: