Edgar Hilsenrath

1926 geboren in Leipzig
1938 Flucht nach Rumänien
1941 Deportation in das Getto Moghilev-Podolsk
1951 Emigration in die USA
1975 Rückkehr nach Deutschland
2018 verstorben in Wittlich

Bibliographie

Nacht. Roman.

Kindler Verlag, München, 1964.
Literarischer Verlag Braun, Köln 1978.
Piper Verlag, München 1990.

Der Nazi & der Friseur. Roman.

Literarischer Verlag Braun, Köln 1977.
Piper Verlag, München 1990.

Gib acht, Genosse Mandelbaum. Roman.

Langen Müller Verlag, München/Wien 1979.
unter dem Titel:
Moskauer Orgasmus.
Piper Verlag, München, 1992.

Bronskys Geständnis. Roman.

Langen Müller Verlag, München/Wien 1980.
Piper Verlag, München 1990.

Zibulsky oder Antenne im Bauch.

Classen Verlag, Düsseldorf 1983.
Piper Verlag, München 1994.

Das Märchen vom letzten Gedanken. Roman.

Piper Verlag, München 1989.

Jossel Wassermanns Heimkehr. Roman.

Piper Verlag, München 1993, 1995.

Die Abenteuer des Ruben Jablonsky. Roman.

Piper Verlag, München 1997.